Sponsored by

Kantersieg in Kropp

OKT – SCALA 19:36 (08:16)

Nach dem spielfreien Osterwochenende wartete am späten Sonntagnachmittag die lange Auswärtsfahrt nach Kropp auf uns. Im letzten Spiel konnten wir lediglich einen knappen Sieg gegen die Damen aus Wilhelmsburg erlangen. In diesem Spiel, gegen OKT, wollten wir unsere Überlegenheit deutlicher zeigen, noch ein Statement in der Liga setzen und den dritten Tabellenplatz nicht aus der Hand geben. Der Spielstart gestaltete sich zäh und war geprägt durch die Abwehrreihen. OKT tat sich schwer mit unserer kompakt stehenden Abwehr und eine von Anfang an sehr gut aufgelegten Jacky im Tor, die nach langer Verletzung ihr erstes Spiel wieder bei uns absolvierte. Aber auch wir hatten Schwierigkeiten im Angriff etwas Zählbares zu erreichen. Kaddi und Franzi brachten uns durch schöne Gegenstöße zunächst in Führung (1:3). Doch im Positionsangriff unterliefen uns noch zu viele Fehler und Fehlwürfe. So blieben wir zwar in Führung, aber konnten uns noch nicht entscheidend absetzen (3:5). Nach 12 Minuten platze dann aber der Knoten und wir spielten befreiter auf, trafen das Tor und standen weiterhin kompakt und aggressiv in der Abwehr, sodass die Gäste sich jedes Tor hart erkämpfen mussten. Wir bauten unsere Führung von 5:10 (20. Minute) auf eine 8:16 Halbzeitführung aus.

Nach der Halbzeit galt es genauso weiter zu machen und nicht einzubrechen. Doch die ersten Minuten gestalteten sich nicht nach unserem Gusto. Durch eine zwei Minutenstrafe geschwächt, unterliefen uns zu Beginn einige technische Fehler im Angriff, die uns den Torerfolg verwehrten. Doch schnell erlangten wir unsere alte Stärke wieder und konnten uns sukzessive absetzen. Vor allem unsere Jule (6 Tore) erwischte einen Sahnetag und schenkte der gegnerischen Torfrau einen Ball nach dem anderen ein. So setzten wir uns nach 45 Minuten auf ein 15:25 ab. Auch in der letzten Hälfte der zweiten Halbzeit ließen wir nichts mehr anbrennen. Jacky hielt und hielt und auch der Angriff erarbeitete sich gute Chancen, die auch größtenteils erfolgreich verwandelt wurden. So gewannen wir ungefährdet mit einem 19:36 gegen die Damen aus OKT.

Am nächsten Wochenende (Samstag, 18 Uhr) wartet das letzte Heimspiel der Saison in der Lüttkoppel auf uns. Da es auch für einige unserer Ladies das letzte Heimspiel ihrer Karriere sein wird, würden wir uns umso mehr über zahlreiche Zuschauer freuen, die diesen Abschied gebührend mit uns feiern. Kleine Snacks und Bier wird es ebenfalls wieder zu kaufen geben. Wir freuen uns auf euch!
Eure 1. Damen.

Torschützen: Franzi (15/6), Jule (6), Sonja (4), Kaddi und Sabbe (je 3), Kiki (2), Anni, Ulli und Dino (je 1), Mick. Im Tor – Steffi und Jacky.